Die Corona-Schutzverordnung, die für die Durchführung von Bildungsangeboten der Volkshochschulen bindend ist, ist am 1. Mai 2020 mit Wirkung ab dem 4. Mai 2020 geändert worden.
Demnach sind Bildungsangebote wieder zulässig,
"wenn bei der Durchführung geeignete Vorkehrungen zur Hygiene, zur Gewährleistung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern zwischen Personen und zur Begrenzung des Zutritts zu Schulungsräumen auf maximal 1 Person pro fünf Quadratmeter Raumfläche sichergestellt sind; der Mindestabstand von 1,5 Metern muss auch gewährleistet sein, wenn Personen sich in den Gängen zwischen den Unterrichtstischen bewegen." (§5 CoronaSchutzVO NRW)

Wir prüfen derzeit die Aufnahme der Bildungsangebote und bitten um Verständnis, dass die Voraussetzungen durch den Volkshochschulkreis zunächst für jede Einzelveranstaltung geprüft und hergestellt werden müssen. Wir informieren Sie unaufgefordert, wenn der Kursbetrieb startet. Bitte sehen Sie einstweilen von Nachfragen ab. Wir freuen uns über jedes einzelne Bildungsangebot, das wir wieder durchführen dürfen.

Mit der Bitte um Verständnis und freundlichen Grüßen

Andrea Bauhus
Leiterin Volkshochschulkreis Lüdinghausen