Vortrag mit Beamerpräsentation

Bestandsaufnahme Gurlitt - Der NS-Kunstraub und die Folgen


Dr. Lepper-Mainzer wird in eine Ausstellung einführen, die ab Herbst in Bonn zu sehen ist und das umfangreiche Werk aus dem Nachlass von Cornelius Gurlitt umfasst. Die Medien berichteten seit 2012 über die spektakuläre Beschlagnahmung der Kunstwerke aus der Münchner Wohnung des Kunst-Erben und die anschließende schwierige rechtliche Aufarbeitung. Die in einen historischen Gesamtkontext eingebetteten Präsentationen basieren auf dem aktuellen Foschungsstand zum "Kunstfund Gurlitt" und sind inhaltlich eng aufeinander abgestimmt. Die Ausstellung in Bonn widmet sich vor allem jenen Werken, die in enger Verbindung mit dem NS-Kunstraub stehen sowie den Schicksalen der verfolgten, meist jüdischen, Künstler, Sammler und Kunsthändler.
Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der wachsenden Entrechnung und Diskriminierung insbsondere der jüdischen Künster, Sammler und Kunsthändler. Ihre Schicksale werden in einer Reihe von biografisch angelgten Fallbeispielen visualisiert.
Die Ausstellung wird bis 11. März 2018 in der Bonner Bundeskunsthalle gezeigt. 


Anmeldung erforderlich!

1 Abend, 19.02.2018
Montag, 19:30 - 21:00 Uhr,
1 Termin(e)
120000-O
Leohaus, Bilholtstr. 37, 59399 Olfen, EG Bistro
Kursgebühr:
6,00
Belegung: 
 (Plätze frei)
Die Veranstaltung ist bereits beendet.
Anmeldungen sind nicht mehr möglich.
 

VHS-Programm Frühjahr / Sommer 2018

Jobs bei der VHS

Kursleitung für AQUA FITNESS Kurse gesucht!
Sie sind „im Wasser zu Hause“, haben einen Rettungsschwimmerschein, Erfahrung in der Anleitung von Aqua Fitness-Kursen und arbeiten gerne mit Menschen zusammen? Wenn Sie Interesse haben unser Team zu verstärken melden Sie sich bei Svenja Milski unter der Tel. 02591 926-360 oder per Mail: vhs-milski@stadt-luedinghausen.de.

Honorarkräfte für Gesundheits- und Bewegungskurse gesucht!
Haben Sie Interesse daran, mit Menschen zu arbeiten und bringen idealerweise Erfahrung in der Leitung von Gesundheits- und Bewegungskursen mit? Dann melden Sie sich bei Melanie Schnaase unter der Tel. 02591 926-345 oder per Mail: vhs-schnaase@stadt-luedinghausen.de.


Sprachlehrer/in für Niederländisch-Kurs gesucht!

Sie sprechen Niederländisch als Muttersprache oder „fast“ so gut als Fremdsprache? Sie haben pädagogische Erfahrung in der Sprachvermittlung und arbeiten gerne mit Menschen und Gruppen zusammen? Dann melden Sie sich bei Melanie Schnaase unter der Tel. 02591 926-345 oder per Mail: vhs-schnaase@stadt-luedinghausen.de.

Unser Leitbild

Vhs on air

Hier finden Sie Mitschnitte von Radio Kiepenkerl rund um die VHS. mehr