Volkshochschulkreis
Lüdinghausen
Bildquelle: Maren Limberg
Vortrag

Krebs: Chemo, OP, Bestrahlung – was kann ich selbst tun? (ausgefallen)

Schulmedizin und Naturheilkunde in Einklang ohne Wechselwirkungen

Die Diagnose Krebs erschüttert zutiefst. Mit einem Mal fehlt es an Vertrauen, Sicherheit, Leichtigkeit und Perspektive - während gleichzeitig die Therapie beginnt. Gedanken, Fragen, Ängste und Vorstellungen bleiben meist im Hintergrund und der jedem Menschen innewohnende „innere Arzt“ – wie Albert Schweitzer sagt – bleibt ungefragt.

In diesem Vortrag werden die Teilnehmenden darüber informiert, wie sie Nebenwirkungen klassischer Therapieverfahren lindern können, ohne deren erwünschte Wirkung zu beeinflussen. Dies ist beispielsweise mit einfachen Wickeln, Auflagen, Homöopathie, Pflanzenheilkunde und Wasseranwendungen effektiv möglich. Die Teilnehmenden erfahren, wie sie durch Ernährung, Bewegung und Entspannung die Selbstheilungskräfte aktivieren und auf körperlicher Ebene der Angst begegnen können. Außerdem wird es Gelegenheit zu Gespräch und Fragen geben.



Dr. med. Christina Enßen
230012-S
Kursgebühr:
18,00
/ Keine Ermäßigung!