Volkshochschulkreis
Lüdinghausen
Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene

Bal Folk (ausgefallen)

Tänze zum Mitmachen
Tanzveranstaltungen mit Bal Folk-Tänzen werden immer beliebter und sind gerade bei Geburtstagen, Hochzeiten, Stadtfesten etc. immer "der Hit". Die Leute erinnern sich oft noch nach Jahren, wie viel Spaß sie dabei hatten. Diese Tänze sind zum spontanen Mitmachen, sei es als Paartanz, als Kette, als Mixer oder als Kreistanz. Veranstaltungen mit Tänzen dieser Art gibt es auch mehrmals im Jahr im phantastischen Ambiente der Burg Lüdinghausen - aber auf welche Musik wird was getanzt? Der zweiteilige Workshop richtet sich an alle, die mitmachen und bereits vor den Tanzabenden einfach und unkompliziert die Grundschritte der unterschiedlichen Tänze erlernen möchten. Er ist für Anfänger und Fortgeschrittene gedacht. Bei Live-Musik werden bretonische/französische, schwedische, deutsche und englische Tänze wie Jigs, Fröhlicher Kreis, Mazurka, Polka, sowie Walzer und Schottisch-Variationen u. a. gezeigt und getanzt. Darüber hinaus werden wir aber auch „neue“ Tänze wie Gavotte, Zelda, verschiedene Branles, Mazurka-Variationen, Schottisch-Kreistänze und Zwiefache zeigen und tanzen. Wie immer wird die Freude am Tanzen nicht zu kurz kommen. Der Kurs kann auch ohne einen Partner/eine Partnerin besucht werden. 

Monika Gottwald gibt schon seit vielen Jahren regelmäßig Tanzkurse in Lüdinghausen und Umgebung. Martin Korte leitet seit 2009 regelmäßig Bal-Folk-Tänze an.



Mitzubringen: Pausengetränk, Schuhwerk mit glatten Sohlen.



Monika Gottwald
Martin Korte
132335-L
Kursgebühr:
33,00