Bildquelle: Jutta Waldhelm
Vortrag mit anschließendem Workshop

The Work

Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab (Marc Aurel)
Jeder Mensch trägt eine Vielzahl von Überzeugungen, Urteilen und Glaubenssätzen über sich selbst, andere und das Leben an sich in sich. Diese prägen das Denken, Fühlen und Handeln und die Sicht auf die Welt. Nicht wenige dieser Überzeugungen und Gedanken belasten zwischenmenschliche Beziehungen und machen das Leben schwerer. Mit Hilfe der Methode „The Work“ lässt sich erkennen, welchen Einfluss unsere Gedanken und unbewusste Urteile in Bezug auf ein Ereignis oder eine Situation auf unser körperliches und seelisches Befinden haben können. Durch die Arbeit mit „The Work“ kann sich unsere Sicht auf das, was das Leben gerade schwer oder unangenehm zu machen scheint, ändern. Alternativen zeigen sich, bisher nicht Gesehenes wird deutlich. Daraus können sich hilfreiche, neue Handlungsmöglichkeiten ergeben. Parallel dazu kann sich ein Gefühl von Entlastung und Erleichterung einstellen. Damit lässt es sich dann gelassen(er), zufrieden(er) und leicht(er) durchs Leben gehen.




Mitzubringen: stabile Schreibunterlage, Schreibzeug.


1 Abend, 17.02.2020
Montag, 19:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Marita Imkamp
10603-L
Burg Lüdinghausen, Amthaus 14, 59348 Lüdinghausen, Raum: 102, 1. OG
Kursgebühr:
25,00

Belegung: 
 (Kurs ist belegt, Anmeldung auf Warteliste möglich.)
Die Veranstaltung ist bereits beendet.
Anmeldungen sind nicht mehr möglich.