Bildquelle Vennemann&Bohr

Improvisationstheater (ausgefallen)


In diesem Kurs lernen die Teilnehmenden die Grundlagen des Improvisationstheaters kennen. Improvisationstheater funktioniert ohne Skript, ohne das mühsame Auswendiglernen von Texten, ohne Requisiten, ohne Kostüme. In einer kleinen Gruppe erschaffen die Kursteilnehmenden kurze Szenen und wachsen dabei über sich selbst hinaus. Sie trainieren ihre Fähigkeit, schnell Entscheidungen zu treffen, vor anderen zu sprechen und aus sich selbst herauszugehen. Sie stärken ihr Selbstbewusstsein, denn beim Improvisationstheater wird jedes noch so komplizierte Problem kreativ gelöst. Während des Kurses kann jeder Teilnehmende den Alltag vor der Kursraumtür lassen. Der Schnupperworkshop kann vorab besucht werden, ist aber keine Voraussetzung für die Teilnahme an diesem wöchentlichen Kurs.


Mitzubringen: bequeme Kleidung, Getränk.


Simone Kulke
20901-L
Kursgebühr:
56,00