Bildquelle: Fotostudio Vennemann&Bohr

Achtsamkeitstraining für Kinder von 10 - 12 Jahren - Konzentriert und ausgeglichen sein (ausgefallen)


Achtsamkeit fördert die Selbstwahrnehmung, damit sich Kinder selbst besser spüren. Sie hat eine ausgleichende und entspannende Wirkung sowohl im körperlichen, emotionalen als auch im geistigen Bereich. Achtsamkeit hilft Kindern, aufmerksamer, gelassener und empathischer zu werden. Hierdurch entwickeln Kinder ein stärkeres Selbstvertrauen.
Im Kurs kommen u.a. folgende Methoden zur Anwendung: Körpermeditation (Body Scan), Klopftechniken, Stressreduzierung mit Brain Gym, Akupressurmassagen, Reflexübungen, Rhythmisches Bewegungstraining (RMT) und spielerische achtsame Geh- und Atemübungen.
Die Aufmerksamkeit wird nach innen gelenkt. Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen können mit Neugierde und Offenheit bewusst wahrgenommen werden. Dabei kommen Freude, Bewegung und Momente der Stille nicht zu kurz.
Die Dozentin nutzt als Entwicklungs-Coach Methoden aus Kinesiologie, Pädagogik, Psychologie, NLP und der neuesten Gehirnforschung, um den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zur besseren Selbstwahrnehmung zu geben.



Mitzubringen: Matte.


Regine Geldermann
30028-O
Kursgebühr:
20,00