Kursleiterfortbildung

BNE und die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen

in Kooperation mit dem Biologischen Zentrum des Kreises Coesfeld
„Wie kann eine gerechte gesellschaftliche Entwicklung gestaltet werden, damit alle Menschen – sowohl gegenwärtig als auch zukünftig lebende Generationen – ein gelingendes und verantwortungsvolles Leben führen können? Diese Frage geht uns alle an – als Individuen wie als Gesellschaft. Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) möchte uns dazu befähigen, Antworten auf diese Fragen zu finden und gemeinsam auf solch eine Zukunft hinarbeiten zu können“, schreibt die BNE-Agentur des Landes NRW.
Die Fortbildung möchte die politische Entwicklung zu einer Bildungsarbeit im Sinn von: Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) darstellen und die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen vorstellen. Beispielhaft werden an unserem Unterrichtsthema: Schokolade die verschiedenen Merkmale und Dimensionen einer BNE herausgearbeitet und gemeinsam überlegt, wie sich BNE auch in der Erwachsenenbildung umsetzen lässt und welche Impulse möglich sind, um die 17 Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 der Vereinten Nationen zu erreichen. Ganz praktisch werden wir Schokolade selber herstellen und natürlich auch verkosten.




1 Nachmittag, 26.01.2022
Mittwoch, 14:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Birgit Paßmann
51005-L
Biologisches Zentrum, Rohrkamp 29, 59348 Lüdinghausen
kostenfrei