Vortrag

Solarstrom und Batteriespeicher

In Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW und der Stabsstelle Klimaschutz der Stadt Lüdinghausen
Strom vom eigenen Hausdach lohnt sich dann am meisten, wenn er am Ort der Erzeugung verbraucht und nicht ins öffentliche Netz eingespeist wird. Mit Batterien, die den Strom tagsüber speichern, wird die Energie auch nach Sonnenuntergang für Hausbesitzer*innen nutzbar. Im Online-Seminar wird erläutert, welche Chancen die staatlich geförderte Technologie für Privathaushalte bereithält, und welche Fördermöglichkeiten es gibt.

Die Veranstaltung findet im Internet statt und Sie nehmen von zu Hause mit Ihrem Computer oder Tablet teil. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre E-Mailadresse an. Kursinformationen und Zugangsdaten senden wir Ihnen vorab per E-Mail.

1 Abend, 28.09.2022
Mittwoch, 18:00 - 19:15 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
Mi28.09.2022
18:00 - 19:15 Uhr
Martin Grampp
10204-D
kostenfrei

Belegung: 
Plätze frei
 (Kurs ist belegt, Anmeldung auf Warteliste möglich.)
Veranstaltung in Warenkorb legen (Warteliste)
Jetzt in Warteliste eintragen

Weitere Veranstaltungen von Martin Grampp

In Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW und der Stabsstelle Klimaschutz der Stadt Lüdinghausen
10204-Da
Mi 26.10.22
18:00– 19:15 Uhr
VHS-Webinar
Plätze frei
In Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW und der Stabsstelle Klimaschutz der Stadt Lüdinghausen
10205-D
Do 01.12.22
18:00– 19:15 Uhr
VHS-Webinar
Plätze frei
In Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW und der Stabsstelle Klimaschutz der Stadt Lüdinghausen
10206-D
Mi 15.03.23
18:00– 19:15 Uhr
VHS-Webinar
Plätze frei
In Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW und der Stabsstelle Klimaschutz der Stadt Lüdinghausen
10207-D
Mi 19.04.23
18:00– 19:15 Uhr
VHS-Webinar
Plätze frei
In Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW und der Stabsstelle Klimaschutz der Stadt Lüdinghausen
10208-D
Mi 24.05.23
18:00– 19:15 Uhr
VHS-Webinar
Plätze frei