Systemisches Konsensieren – Gemeinsam Entscheiden (ausgefallen)


Schnell zu Entscheidungen in Gruppen kommen, die sich als tragfähig und einvernehmlich erweisen  – das Systemische Konsensieren ist ein effizientes und einfaches Entscheidungsverfahren für Gruppen (Teams bei der Arbeit, Vereine, Familien etc), das bei Fragestellungen die Lösung mit der größtmöglichen Akzeptanz ermittelt. Alle Beteiligten werden gleichwertig gehört und am Entscheidungsprozess beteiligt. Gefundene Lösungen gestalten sich somit als einvernehmlich und tragfähig.



30.01.2024 (1-mal) 19:00 - 20:30 Uhr
50005-O
Kursgebühr: 13,00 €