Männersprache – Frauensprache (ausgefallen)


Gibt es spezifische Ausdrucksweisen von Männern und Frauen? Wenn ja, welche Wirkung nach außen, welche Konsequenzen für die eigene Befindlichkeit und Lebensgestaltung hat eine solche Sprache? Welche Chancen und Fallstricke lassen sich in dieser Form der Kommunikation ausmachen? Dieser Workshop möchte dazu beitragen, diese Fragen zu erörtern und mit Hilfe der Wertschätzenden Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg Impulse für das eigene Kommunikationsverhalten zu geben.
Der Referent ist Trainer für Gewaltfreie Kommunikation und Mediator.



17.10.2023 (1-mal) 19:00 - 20:30 Uhr
45002-L
Kursgebühr: 13,00 €