Fortbildung für Kursleitende

Hybrides Unterrichten

für Kursleitende, die Unterricht im Hybridformat anbieten möchten

Unter hybridem Unterrichten versteht man die Kombination aus Präsenz- und Onlineunterricht. Während ein Teil der Kursteilnehmenden in Präsenz vor Ort am Kurs teilnimmt, ist es möglich, weitere Kursteilnehmende digital ins Klassenzimmer dazu zu schalten. Hybrides Unterrichten kann unsere Kurse anreichern und neue Möglichkeiten für Kurskonzepte bringen. Neben der nun möglichen Binnendifferenzierung kann vor allem die Barrierefreiheit einen größeren Teilnehmerkreis als bisher ansprechen. In der Fortbildung sollen darum hybride Unterrichtsmodelle von drei Seiten betrachtet werden:

- Technische Voraussetzungen für das hybride Lernen

- Methodisch-didaktische Umsetzung

- Digitale Kompetenzen Lehrender und Lernender


Wir werden alle Kurs- und Lernszenarien praktisch umsetzen und diskutieren. Am Ende stehen für Sie vielleicht eigene, ausgearbeitete Konzepter für Ihren Unterricht.




1 Tag, 27.10.2023
Freitag, 10:00 - 17:00 Uhr, 60 Min. Pause
1 Termin(e)
Fr 27.10.2023 10:00 - 17:00 Uhr Burg Lüdinghausen, Amthaus 14, 59348 Lüdinghausen, Raum: 101, 1. OG
Nils Erpenbeck
51005-L
kostenfrei