Wie schütze ich mich vor Gewalt und kriminellen Übergriffen?


In welchem Umfang wird meine persönliche Freiheit durch kriminelle Übergriffe eingeschränkt? Ist es unverzichtbar, mich um meine eigene Sicherheit selbst zu kümmern oder kann ich mich auf die Schutzfunktion des Staates verlassen? Die Veranstaltung bietet Antworten auf diese Fragen und zeigt Vermeidungsstrategien und Lösungsansätze für den sogenannten Enkeltrick, Taschendiebstahl und Trickdiebstahl, Gefahren an der Haustür u.v.m. Das Thema Zivilcourage wird ebenso thematisiert, damit die eigenen Kräfte und Möglichkeiten realistisch eingeschätzt werden können und sich die Helfenden nicht selbst in Gefahr bringen.
Dozent Horst Wolf ist Polizeihauptkommissar a. D.



1 Abend, 23.01.2024
Dienstag, 18:30 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
Di 23.01.2024 18:30 - 20:00 Uhr Burg Lüdinghausen, Amthaus 14, 59348 Lüdinghausen, Raum: 103, 1. OG
Horst Wolf
10614-L
Kursgebühr: 8,00 €

Die Veranstaltung ist bereits beendet.
Anmeldungen sind nicht mehr möglich.

Der Anmeldeschluss ist bereits abgelaufen.
Erkundigen Sie sich gerne in einer unserer Geschäftsstellen, ob ein Einstieg noch möglich ist.

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)